Dienstag 19. Juni 2018, 19.00 Uhr Gemeindesaal
Öffentliche Informationsveranstaltung
– Betagtenheim
– Ortsplanung / Richtplan

Der Gemeinderat informiert über den Stand der Arbeiten. Alle Stimmbürger sind eingeladen aus erster Hand zu erfahren wie weit die Projekte gediehen sind und Fragen zu stellen.

Freitag, 18. Mai, 20 Uhr

Info-Anlass im Ranser Treff.

Veranstaltung mit den beiden Gemeinderatskandidaten Ruedi Kühne, parteilos, und Christian Vetsch, FDP. Moderation: Heini Schwendener, Stv. Chefredaktor “Werdenberger & Obertoggenburger”

Der Anlass wird vom Einwohnerverein Rans-Oberräfis (EVRO) organisiert und dauert rund eine Stunde.

Einladung EVRO.

Freitag, 25. Mai, 19.30 Uhr

Info-Anlass in der Aula der Primarschule Gadretsch.

Veranstaltung mit den beiden Gemeinderatskandidaten Ruedi Kühne, parteilos, und Christian Vetsch, FDP. Moderation: Pia Linke, Präsidentin SP Sevelen.

Der Anlass wird von der SP Sevelen organisiert.

Einladung SP.

Ruedi Kühne privat

Als Vater und Grossvater habe ich die nächsten Generationen vor Augen. Deren Wachsen und Werden erfolge ich mit Freude und Interesse. Ich möchte den kommenden Generationen eine lebenswerte Welt übergeben.

Warum Gemeinderat?

Viele Aufgaben einer Gemeinde sind gesetzlich vorgeschrieben. Wie diese Vorgaben umgesetzt werden, kann die Gemeinde teilweise beeinflussen oder selbst entscheiden. Hier möchte ich meinen Beitrag leisten zu einer nachhaltigen, positiven Entwicklung unserer Gemeinde.

In der Schweiz werden die politischen Aufgaben auf die Ebene delegiert, die das Thema am besten lösen kann. Das bedingt, dass sich auf allen Ebenen die Bürger für die Aufgaben interessieren und für Lösungen einsetzen. Das ist eine meiner Motivationen für die Arbeit im Gemeinderat.

Ich glaube daran, in unserem demokratischen System etwas verändern zu können. Ich bin bereit dazu, meinen Beitrag zu leisten.

Professionell,
erfolgreich, weltoffen.

Als Finanzfachmann weiss ich, dass Betriebe wie auch Gemeinden nur erfolgreich sein können, wenn die Finanzen im Lot sind. Auch dazu kann ich mit meinen Kompetenzen einen Beitrag leisten.

Ich liebe die Arbeit im Team, den Umgang mit Menschen. Als “Chief Financial Officer” – also Finanzchef – einer weltweit tätigen Firma habe ich Kompetenzen, die ich gerne in den Gemeinderat einbringen würde.